Digitale Seekarte von Rhein und Mosel

Die Karte Rhein und Mosel ist sowohl geeignet für Sportbootfahrer und Wassersport allgemein als auch für die Berufsschifffahrt auf den Binnenwasserstraßen Rhein und Mosel.

Der Kartensatz enthält den Rhein und die Mosel und ist verwendbar mit allen Versionen von WinGPS für Windows, Android und Apple iOS.

In Verbindung mit den Vollversionen von WinGPS können Sie das Routennetzwerk mit allen Informationen wie z.B. Wassertiefen und Durchfahrtshöhen nutzen um schnell und einfach eine Route zu planen.

Abdeckung der Karte Rhein und Mosel

Die Karte Rhein und Mosel im Hybrid-Kartenformat enthält den Rhein von Lobith bis Basel und die Mosel von Koblenz bis Toul und Nancy in Frankreich.

Der Hybrid-Kartensatz besteht aus:

  • 1 Übersichtskarte (Maßstab 1:72.000, 20 m/pixel)
  • 39 Detailkarten zur Orientierung und Routenplanung (Maßstab 1:7.200, 2 m/pixel)
  • 64 Karten mit hoher Detailauflösung für u.a. Schleusendurchfahrten und beliebte Wasserstraßen (Maßstab 1:1.800, 0,5 m/pixel)
  • 1 Karte mit hoher Detailauflösung der Friesischen Seen (Maßstab 1:3.600, 1 m/pixel)

Die spezielle Technologie von WinGPS ermöglicht dabei ein stufenloses Zoomen der Karten bis zur maximalen Größe und ein automatisches Umschalten auf den am besten passenden Kartenausschnitt und Maßstab.

Kartendarstellung als Hybridkarte

Diese Binnenkarte für den Wassersport ist eine sogenannte Hybrid-Karte. Das heisst der Kartenuntergrund besteht aus Rasterkarten in denen denen das Ufer, Tiefen und Bauwerke enthalten ist. Alle, für die Navigation relevanten, Informationen sind als Vektorsymbole in einem zusätzlichen Layer enthalten.

Das ergibt eine Reihe von Vorteilen bei der Darstellung und dem Handling der Karten:

  • Beim ein- und auszoomen der Karten werden die Symbole immer in einer optimalen Größe passend zur Zoomstufe dargestellt
  • Je nach eingestellter Zoomstufe der Karte werden Symbole, je nach Relevanz, dynamisch ein- und ausgeblendet
  • Das Kartenbild selber ist dem der gewohnten Papierkarten sehr ähnlich und ermöglicht eine schnelle Orientierung bei der gleichzeitigen Verwendung von elektronischen und Papierkarten
  • Alle Informationen können nach den eigenen Bedürfnissen gruppenweise selber ein- und ausgeblendet werden (z.B. Betonnungen, Häfen, Tankstellen, Funkkanäle, Beschilderung usw.)
  • Beim drehen der Karte (z.B. Kartenausrichtung in Fahrtrichtung bleiben die Symbole und Beschriftungen immer lesbar weil diese sich automatisch richtig ausrichten

Durch diese Vorteile ergeben sich bei den Stentec Hybridkarten einzigartige Möglichkeiten die Kartendarstellung immer an die jeweiligen Erfordernisse zur einfachen und sicheren Navigation anzupassen.

Insgesamt enthält die Seekarte Rhein und Mosel 9.302 Wegpunkte mit unter anderem: Betonnungen, Beschilderungen, Yachthäfen, Liegeplätze, Tankstellen, Funkkanäle, Wassersport-Campingplätze und vieles mehr…

Speziell für die Berufsschifffahrt sind auch die Fahrwassermarkierungen und VIN Liegeplätze enthalten.

Einzigartiges Tiefenbild

Die Binnenkarte des Rheins und der Mosel enthält ein einzigartiges Tiefenbild, bei dem die Tiefen auf den Seen und entlang der Wassserstraßen sowohl farblich erkennbar sind, als auch mit Tiefenangaben markiert sind.

Diese Daten werden mindestens jährlich aufgrund der Daten von OpenStreetMap und der offiziellen Inland ENC-Karten aktualisiert. Daraus ergibt sich ein aktuelles und sehr detailliertes Tiefenbild der Binnengewässer, das in dieser Form sicherlich einzigartig ist.

Systemvoraussetzungen

Die Karte Rhein und Mosel im DKW-Format (Digitale Karten für den Wassersport) ist lauffähig mit allen WinGPS Versionen für Windows, Android und iOS

Windows-Notebook, -Tablet oder PC

  • WinGPS 5 Lite, Navigator, Pro oder Voyager
  • 1,0 GB Speicherplatz
  • Windows XP, Vista, 7, 8 oder 10

Android-Tablet oder -Smartphone

  • WinGPS Marine App (auch Lite und Plus)
  • 1,0 GB Speicherplatz (Speichern auf SD-Karte möglich)
  • mindestens 2 GB Arbeitsspeicher

Apple iPad oder iPhone mit iOS

  • WinGPS App
  • 1,0 GB Speicherplatz
  • mindestens iOS 11.0

Für die Benutzung der Karte ist keine Internetverbindung erforderlich. Nur für den einmaligen Download der Karten während der Installation benötigen Sie eine Internetverbindung.